Music Clips Praise and Worship

Music Clips Praise and Worship

Mit Musik und Bildern zusammen kann ich am besten ausdrücken, was sich in meinem Herzen abspielt. Lobpreis und Anbetung (auf Englisch Praise and Worship) in Gottes herrlicher Schöpfung ist etwas vom Schönsten, das es gibt. So möchte ich dich auf dieser Seite an diesem herrlichen Erlebnis teilhaben lassen.

Titelbild: Mit der Gitarre am Bieltisee auf der Moosalp – the nicest place on earth;-)

Be blessed! – Sei gesegnet!

Mountain Worship beim Matterhorn

Ich denke, das war der aller schönste Tag in diesem Sommer, ja sogar in diesem Jahr.

Auf dem Gornergrat waren die Gletscher und Berge zum Greifen nahe, der Himmel Stahlblau und die Gletscher mit einem Schaum Neuschnee gezuckert.

Das Matterhorn steht majestätisch inmitten dieses Szenarios und wir sind überwältigt von der Schönheit dieser Natur. Uns bleibt nichts anderes übrig, als die Drohne ein- und die Gitarre auszupacken und mit der Schöpfung in den Lobgesang einzustimmen – Die Herrlichkeit des Herrn – Ich will singen dem Herrn mein Leben lang.

Mountain Worship beim Matterhorn Film ca. 3 Min.

Music Clip mit Hyperlink zu YouTupe

Mountain Worship beim Aletschgletscher

Es gibt sehr viele Orte, wo man den Aletschgletscher, den grössten Gletscher der Alpen sehen und bewundern kann. Auf vorgefertigten Plattformen mit Schweizerfahne gelingen meist die besten Fotos und Videos.

Auf dem Bettmerhorn, oberhalb dem Aletschgletscher bietet sich jedoch ein wahrer Traum. Das Spiel mit Licht und Wolken berühren das Herz, so dass wir innehalten und aus tiefster Seele singen: How great ist our God – Wie gross ist unser Gott.

Im Music Clip Mountain Worship beim Aletetschgletscher auf dem Bettmerhorn ist diese herrliche Szenerie mit der Mavic 2 abgebildet und mit der Worship Band in Hand App der Song „How Great Is Our God“ musikalisch ausgefüllt.

Music Clip via Hyperlink auf YouTube

Mountain Worship auf der Moosalp

10000 ist eine sehr grosse Zahl. Wenn ich nur schon ein- zwei Gründe aufzählen müsste, weshalb ich meinen Gott anbete, wären diese: seine Liebe und meine Rettung durch Jesus Christus.

Wenn ich nun so über die Moosalp wandere und nachdenke, begegnen mir hunderte, ja tausende, wenn nicht zu sagen zehntausende von Gründen, weshalb ich staune, danke und anbete.

10000 Reasons Mountain Worship auf der der Moosalp ca. 5 Min.

Music Clip via Hyperlink auf YouTube

Mountain Worship im Lötschental

An unserem 36. Hochzeitstag wanderten meine Frau Silvana und ich von der Lauchernalp durch das prächtige Lötschental zum Schwarzsee.

Der beginnende Herbst gegeisterte uns mit seinen weichen Rot- und Gelbtönen und die Sonne liess die Nebelschwaden zwischen den Lärchenbäumen aufleuchten. Der Schwarzsee spiegelte das Himmelblau umrahmt mit weissen Wolken im klaren Wasser.

Uns blieb nichts anderes, als die Grösse unseres Schöpfers zu preisen und ihm nicht nur für diesen schönen Hochzeitstag, sondern mit einem Lied auch für all die vielen guten Jahre unseres gemeinsamen Lebenswegs zu danken. How great ist our God!

Mountain Worship im Lötschental am Hochzeitstag von Silvana und Toni Schmid Film ca. 2.5 Min.

Music Clip via Hyperlink auf YouTube

Mountain Worship Your Are My King

Du bis mein König. Auch dieser Clip spielt vor der herrlichen Bergwelt der Moosalp und auf der Alpe Finnu ob Eggerberg im Wallis. Das grosse Kreuz steht hoch erhoben vor den Zacken der Mischabelgruppe, welche aussieht wie die Krone des Schöpfers.

You Are My King einer meiner Lieblingssongs von den Newsboys. Dauer ca. 4.5 Min.

Music Clip auf YouTube

Di güet Saat

Die gute Saat ist ein überlebenswichtiges Gut, besonders in Afrika.

Wir schliessen uns dem Gebet der Menschen in der Zentralafrikanischen Republik an, welche jeden Tag um ihr Brot bitten. Der himmlische Vater möge sie vor dem Bösen befreien, das grausam im Lande herrscht. Er möge auch allen vergeben, welche an ihren Brüdern und Schwestern schuldig geworden sind.

So soll auch ihr Gebet vom Bitten in Dankbarkeit und Lobpreis münden. Wir stehen da und können nur staunen über Gottes Gnade, Fürsorge und Barmherzigkeit.

In diesem Music Clip sind Menschen in der Zentralafrikanischen Republik dargestellt, welche von der Weltöffentlichkeit praktisch nicht wahr genommen werden. Hier erhalten sie eine Plattform, welche sie in ihrem ehemaligen, gesegneten Umfeld zeigt; in ihren Gärten, Feldern und Häusern, wo sie ihr tägliches Brot erwarten.

Heute sind die meisten von ihnen nicht mehr da, auf der Flucht oder irgendwo im Busch. So soll dieses Lied die Hoffnung ausdrücken, dass meine Freunde in Zentralafrika, wo immer sie auch sind, ihr tägliches Brot erhalten und Gott die Ehre geben können.

Music Clip: Di güet Saat – die gute Saat. Text in Walliserdeutsch: Köbi Julen, Musik und Video: Toni Schmid. Dauer ca. 2.5 Min.

Im Clip zu sehen: Menschen aus der RCA in ihren Gärten, Feldern und Häusern; Jean De Dieu Kolipou, David Mbolonga und Passi David mit seiner Familie im Speziellen

Grace Like Rain

Gnade fällt wie Regen auf mich nieder. Sie ist total unverdient. Eigentlich war ich blind und verloren. Aber dann wurde ich von Seiner Gnade durchtränkt und reingewaschen. Ich kann nun klar sehen.

Dies ist der Liedertext vom Song Grace Like Rain von Todd Agnew. Ich habe es mit dem Worship Band in Hand App arrangiert und eine Coversong mit Bildern aus Israel garniert.

Die deutschen Untertitel begleiten das Lied und lassen die Bilder sprechen.

Hier ist der Music Clip Grace Like Rain. Dauer ca. 4 Min. (Vollbild, um Text zu lesen)

Music Clip via Hyperlink auf YouTube

Mbeni La

Mbeni La – Eines Tages

Dieses Lied ist in der einheimischen Sprache „Sango“ in Afrika entstanden. Es besingt die liebenswerten Menschen in der RCA, die fruchtbaren Gärten und die dichten Wälder gemäss Psalm 65 und von der Hoffnung wieder einst dies alles zu sehen und mit den Menschen dort zu singen.

(Liedtext) Eines Tages werde ich im Herzen Afrikas herumgehen und das schöne Land betrachten.

Ich werde die fruchtbaren Gärten und die dichten Wälder bestaunen

Wir danken Gott, dem grossen König Jesus Christus mit diesem Lied für das gute Land

Wir jauchzen und singen voller Freude wie in Psalm 65.10-14. Dauer ca. 4 Min.

Lied auf Sango von Toni Schmid gesungen zusammen mit dem Chorale „Commando“ von Paris-Congo, Alindao, RCA 2009

In harmony with the Creator

Die Moosalp oberhalb Törbel und Bürchen im Wallis (Schweiz) ist für mich solch ein Begegnungsort.

Mit der Mavic 2 Pro (fliegende Kamera) hatte ich im Sommer 2020 Gelegenheit ein paar dieser herrlichen Eindrücke einzufangen. Die Musik, welch ich schon vorgängig mit dem Magix Music Maker komponiert hatte, fliesst nun mit dem Magix Video Deluxe in die Bilder und Panoramen ein.

So möchte ich dich in diesen Film (Dauer ca. 3 Min.): In harmony with the Creator in this wonderful place mit hineinnehmen. (Tipp: im Vollbildmodus kannst du die Panoramen noch besser geniessen;-)

Film und Musik Tonis Mavic Projects 2020

Take care to our water!

Ein weiterer Begegnungsort mit meinem Schöpfer und Erlöser ist die Bibel. Es ist das Wort Gottes, welches mich immer wieder inspiriert und auch korrigiert.

Das Wort Gottes in der Bibel ist ein Kraft-, Trost-, Freude-, Heilungs-, und Friedensspender. Der Geist Gottes schlüsselt es mir immer wieder auf und ich merke, wie es in meinem Herzen zu einer Quelle von Kraft und Inspiration wird.

Was in der Welt geschieht und abgeht hat mich schon von der Jugend an sehr beschäftigt. Ich merke, dass unsere guten Ressourcen, sowohl im Natürlichen, als auch im Geistlichen in Gefahr sind.

Deshalb ist es wichtig, mich immer wieder zu hinterfragen: aus welchen Quellen trinke ich? So ist auch dieser Film und die Musik ein Abbild unserer Natur. Ein Thema das immer aktueller wird.

Take care to our water, for our lives depend on HIM! Dauer ca. 1.5 Min.

Film und Musik Tonis Mavic Projects 2020

Prayerwalks

Prayerwalks (Gebestspaziergänge): Ich liebe es, weite Strecken in der Natur herumzulaufen, nachzusinnen mit dem Wind in den Haaren und der Sonne im Gesicht. So spreche ich dann mit Gott über IHN und die Welt; und bin dann gesättigt mit Eindrücken, Bildern und einem tiefen Frieden.

So habe ich überall meine Lieblingsstrecken. Hier meine Hausstrecke in Bürchen, der Gluttenweg (Glutte = Pfütze).

Film von Tonis Mavic Projects 2020

Mein erstes Musikalbum

Eine Sammlung meiner Lieblingslieder

Motivation

Wie komme ich eigentlich zur Lobpreis-Musik und zu diesem Beitrag: Praise and Worship?

Musik wurde mir in die Wiege gelegt und die Sehnsucht nach Harmonie durchdringt mein ganzes Wesen.

Meine Sicht auf die Schöpfung ist gesättigt mit Melodien und Rhythmen, welche die Bilder vor mir zum Singen und Tanzen bringen.

In den Streifzügen durch die Natur suchte ich schon in jungen Jahren Antworten auf die dringlichen Fragen in meinem Leben – und fand sie in der Natur. Anders gesagt, in der Natur fand ich den Schöpfer dieser wunderbaren Natur und den Erlöser meiner Probleme – Jesus Christus!

Er fand aber mich. Er hat lange um mich geworben. Er klopfte bei mir an mit der Genialität der Jahreszeiten. Umwarb mich mit Farben, Gerüchen und Sonnenuntergängen. Im Gras liegend spürte ich den Wind sanft im Gesicht und die Wolken zogen ihre Wege. Ich konnte nicht mehr widerstehen. Ich öffnete mein Herz und sagte Ja zu diesem wunderbaren Schöpfer und zu seinem Erlösungsangebot.

Seither ist die Natur ein sicherer Ort, wo ich mit IHM immer und immer wieder unterwegs bin. Ich kann nicht genug staunen über die Schönheit und Herrlichkeit, die mir dabei immer wieder begegnen.

So kann ich nur danken und anbeten, am liebsten mit einem Lied. Deshalb dieser Beitrag: Praise and Worship (Worship = Anbetung).


Möchtest du noch weitere Natur-Clips mit Musik sehen, kannst du dies in den Mavic Projects tun.