Was ist Agroforestry?

Die Kombination von Landwirtschaft und Forstwirtschaft ergibt die Agroforstwirtschaft (Agroforestry eng). Diese Kombination bietet viele Synergien bei der Produktion von Nahrungsmitteln, Früchten und Holz, welche für die Ernährung und die Existenzsicherung in Zentralafrika sehr wichtig sind. Auf dem Titelbild wurden in einem extensiv (9×9 m) bepflanzten Wald von Gmellina (Weissholz) die Kulturen Reis und Mais„Was ist Agroforestry?“ weiterlesen

Licht im Dunkel

Oder wie Kerzlein im rauen Wind. So flackern zur Zeit unsere Lichtträger im Schutz der Gemeinschaft in Sabongo, unserem Projekt-Dorf nahe bei Bangui, der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik. Dorthin hat es sie nämlich auf der Flucht vor den Gewaltausbrüchen und Gräueltaten im Landesinnern verschlagen. In Alindao, der Stadt, wo wir vor 30 Jahren mit unserer„Licht im Dunkel“ weiterlesen

Die ersten Fotos von Sabongo

Auf dem Titelbild sieht man Jean de Dieu zusammen mit seiner Frau Odette und  seinen Helfern in der neuen Baumschule von Sabongo. Bin ich froh für diese gute Nachricht. An Hand von vielen Fotos, welche ich per Messenger erhalten habe, kann man sehen, wie Jean de Dieu und seine Frau Odette gut in Sabongo aufgenommen„Die ersten Fotos von Sabongo“ weiterlesen