Ich schenk Dir meine Lieder

In der wunderbaren Natur Loblieder zu singen und auf diese Weise Gott nahe zu sein ist etwas vom Schönsten, das es gibt. So ist dieses Musikalbum entstanden. Eine Sammlung von Lobpreisliedern, welche ich immer wieder singe und welche ich gerne mit Dir teile.

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr 2022.

Gott nahe zu sein ist mein Glück. Dir vertraue ich Herr, mein Gott; von Deinen grossen Taten will ich allen (singend) erzählen Psalm 73.28

Inhaltsverzeichnis

  1. 10000 Reasons EN – 10000 Gründe DE
  2. You Are My King
  3. Di Güet Saat – Die Gute Saat
  4. A Beautiful Day
  5. You Say
  6. Your Love Never Fails
  7. Hosanna
  8. Grace Like Rain
  9. How Great Is Our God EN & DE
  10. Wägbireiter – Way Maker
  11. Die Herrlichkeit des Herrn
  12. Stille Nacht

1. 10000 Reasons

Einer meiner Topfavoriten: 10000 Reasons (10000 Gründe) von Matt Redman.

10000 Reasons EN
10000 Gründe DE

nach oben

2. You Are My King

Von den Newsboys spiele ich den Song You Are my King (Du bist mein König) immer wieder rauf und runter.

nach oben

3. Di Güet Saat

Die güet Saat – die gute Saat. Ein Lied, welches Köbi Julen und ich gemeinsam komponiert haben.

nach oben

4. A Beautiful Day

Und hier findest du eine meiner ersten Musikkreationen: A Beautiful Day (Ein wunderschöner Tag). Schon vor 40 Jahren habe ich dieses Lied mit Spulentonbändern und Multiplay aufgenommen;-)

nach oben

5. You Say

You Say (Du sagst) von Lauren Daigle wird auch im Radio immer wieder gespielt. Sehr eindrücklicher Text und und eingehende Harmonie.

nach oben

6. Your Love Never Fails

Your Love Never Fails (Deine Liebe versagt nie) von Jesus Culture

nach oben

7. Hosanna

Hosanna in the highest, (Hosanna in der Höhe). Hosanna ist Hebräisch und bedeutet auf Deutsch: „Hilf doch“ oder „Hilf bitte“. ein sehr bekanntes Lied von Hillsong.

nach oben

8. Grace Like Rain

Der Groove von Grace Like Rain (Gnade fällt wie Regen) von Todd Agnew hat mich schon seit 2005 immer wieder fasziniert. Es ist eine andere Art, Amazing Grace zu spielen.

nach oben

9. How Great Is Our God EN & DE

How Great Is Our God (So Gross Ist Der Herr) Ein sehr eindrücklicher und bekannter Worshipsong von Chris Tomlin.

How Great Is Our God EN
So Gross Ist Der Herr DE

nach oben

10. Wägbireiter – Way Maker

Way Maker, die Version interpretiert von Michael Schmith war für mich Ende 2020 der Top Hit. Weil dieser Song eine sehr starke Ermutigung mitbringt, habe ich eine Coverversion auf Walliserdeutsch aufgenommen.

nach oben

11. Die Herrlichkeit Des Herrn

Die Herrlichkeit des Herrn – Ich will singen dem Herrn mein Leben lang. Anbetungslied auf dem Gornergrat aufgenommen. Ein Lied von Keith Chrysler inspiriert von Psalm 104.

nach oben

12. Stille Nacht

Es ist Weihnachtszeit, darum darf dieses Lied auf keinen Fall fehlen: Stille NachtHeilige Nacht

nach oben


Den Musicplayer mit einer Kurzfassung findest Du ganz unten, oder beim PC rechts am Rand.


Music Clips

Praise and Worship

Es gibt noch weitere Videoclips. Wenn Du sie zusammen mit meinen Gedanke und Erklärungen sehen und hören möchtest:

Music Clips Praise and Worship

Music Clip: You Are My King

Du bis mein König. Auch dieser Clip spielt vor der herrlichen Bergwelt der Moosalp und auf der Alpe Finnu ob Eggerberg im Wallis. Das grosse Kreuz steht hoch erhoben vor den Zacken der Mischabelgruppe, welche aussieht wie die Krone des Schöpfers.

You Are My King einer meiner Lieblingssongs von den Newsboys. Dauer ca. 5 Min.

Film und Musik von Tonis Mavic Projects 2021

Music Clip: Grace Like Rain

Grace Like Rain

Gnade fällt wie Regen auf mich nieder. Sie ist total unverdient. Eigentlich war ich blind und verloren. Aber dann wurde ich von Seiner Gnade durchtränkt und reingewaschen. Ich kann nun klar sehen.

Dies ist der Liedertext vom Song Grace Like Rain von Todd Agnew. Ich habe es mit dem Worship Band in Hand App arrangiert und den Coversong mit Bildern aus Israel garniert.

Die deutschen Untertitel begleiten das Lied und lassen die Bilder sprechen.

Hier ist der Music Clip Grace Like Rain. Dauer ca. 4 Min. (Vollbild, um Text zu lesen)

Grace Like Rain – Gnade fällt wie Regen

Dramatischer Hunger in Afrika

Nur ein Tag nach der Veröffentlichung des Music Clips mit dem Lied über die gute Saat in Afrika ist dieser Artikel in SRF erschienen.

Die Ernährungssituation in Afrika und besonders in der Zentralafrikanischen Republik ist dramatisch. Fast 50% der Bevölkerung leidet Hunger. Dies ist hinter Somalia Platz zwei im Ernährungsindex der Welthungerhilfe.

Hier ist der Link zum Artikel

Music Clip: Di güet Saat

Die gute Saat ist ein überlebenswichtiges Gut, besonders in Afrika.

Auf dem Bild: Jean De Dieu Kolipou, dankbar über das gute Wachstum einer Maniokpflanze. Maniok ist das tägliche Brot in Zentralafrika.

Wir schliessen uns dem Gebet der Menschen in der Zentralafrikanischen Republik (RCA) an, welche jeden Tag um ihr Brot bitten. Der himmlische Vater möge sie vor dem Bösen befreien, das grausam im Lande herrscht. Er möge auch allen vergeben, welche an ihren Brüdern und Schwestern schuldig geworden sind.

So soll auch ihr Gebet vom Bitten in Dankbarkeit und Lobpreis münden. Wir stehen da und können nur staunen über Gottes Gnade, Fürsorge und Barmherzigkeit.

In diesem Music Clip sind Menschen in der Zentralafrikanischen Republik dargestellt, welche von der Weltöffentlichkeit praktisch nicht wahr genommen werden. Hier erhalten sie eine Plattform, welche sie in ihrem ehemaligen, gesegneten Umfeld zeigt; in ihren Gärten, Feldern und Häusern, wo sie ihr tägliches Brot erwarten.

Heute sind die meisten von ihnen nicht mehr da, auf der Flucht oder irgendwo im Busch. So soll dieses Lied die Hoffnung ausdrücken, dass meine Freunde in Zentralafrika, wo immer sie auch sind, ihr tägliches Brot erhalten und Gott die Ehre geben können.

Music Clip: Di güet Saat – die gute Saat.

Text in Walliserdeutsch: Köbi Julen, Musik und Video: Toni Schmid

Im Clip zu sehen: Menschen aus der RCA in ihren Gärten, Feldern und Häusern; Jean De Dieu Kolipou, David Mbolonga und Passi David mit seiner Familie im Speziellen

Zum Musiktext:

Der Pür seet di Saat uf schine offnig Acker üs. (der Bauer sät die Saat auf seinen offenen Acker aus)

Deckt schi sorgfältig züe und vertruwt di Saat Gott a. (deckt sie sorgfältig zu und vertraut sie Gott an)

Der Räge fallt und öi dSunna schiint fer alli Chornlini (der Regen fällt und auch die Sonne scheint für alle Saatkörnchen)

Der helli Tag, wie öi die dunkli Nacht, die brüchts (der helle Tag und auch die dunkle Nacht, die brauchts)

Die brüchts, zum Wachsu da. (die brauchts, zum Wachsen da)

Refrain: Und ich stah stünend vor Dier – und bättu a (ich stehe staunend vor Dir – und bete an)

Ich stah hie und bättu a! (ich stehe hier und bete an)

Und ich stah hie und bättu Dich a, bättu Dich mine grossi Gott a! (bette Dich meinen grossen Gott an)

Wunderbare Schöpfer, ich bättu Dich a! (wunderbarer Schöpfer, ich bete Dich an)

Den vollständigen Liedertext kannst du hier herunterladen.

Wenn du noch mehr vom täglichen Leben in Zentralafrika sehen willst:

Weitere Bilder im Fotomosaik African Life

Mountain Worship im Lötschental

An unserem 36. Hochzeitstag wanderten meine Frau Silvana und ich von der Lauchernalp durch das prächtige Lötschental zum Schwarzsee.

Der beginnende Herbst gegeisterte uns mit seinen weichen Rot- und Gelbtönen und die Sonne liess die Nebelschwaden zwischen den Lärchenbäumen aufleuchten. Der Schwarzsee spiegelte das Himmelblau umrahmt mit weissen Wolken im klaren Wasser.

Uns blieb nichts anderes, als die Grösse unseres Schöpfers zu preisen und ihm nicht nur für diesen schönen Hochzeitstag, sondern mit einem Lied auch für all die vielen guten Jahre unseres gemeinsamen Lebenswegs zu danken. How great ist our God!

Mountain Worship im Lötschental am Hochzeitstag von Silvana und Toni Schmid Film ca. 2.5 Min.

Ein Music Clip von Tonis Worship 2021

Mountain Worship auf der Moosalp

10000 ist eine sehr grosse Zahl. Wenn ich nur schon ein- zwei Gründe aufzählen müsste, weshalb ich meinen Gott anbete, wären diese: seine Liebe und meine Rettung durch Jesus Christus.

Wenn ich nun so über die Moosalp wandere und nachdenke, begegnen mir hunderte, ja tausende, wenn nicht zu sagen zehntausende von Gründen, weshalb ich staune, danke und anbete.

10000 Reasons Mountain Worship auf der der Moosalp ca. 5 Min.

Mountain Worship beim Aletschgletscher

Es gibt sehr viele Orte, wo man den Aletschgletscher, den grössten Gletscher der Alpen sehen und bewundern kann. Auf vorgefertigten Plattformen mit Schweizerfahne gelingen meist die besten Fotos und Videos.

Auf dem Bettmerhorn, oberhalb dem Aletschgletscher bietet sich jedoch ein wahrer Traum. Das Spiel mit Licht und Wolken berühren das Herz, so dass wir innehalten und aus tiefster Seele singen: How great ist our God – Wie gross ist unser Gott.

Im Music Clip Mountain Worship beim Aletetschgletscher auf dem Bettmerhorn ist diese herrliche Szenerie mit der Mavic 2 abgebildet und mit der Worship Band in Hand App der Song „How Great Is Our God“ musikalisch ausgefüllt.

Film und Musik von Tonis Mavic Projects 2021

Mountain Worship beim Matterhorn

Ich denke, das war der aller schönste Tag in diesem Sommer, ja sogar in diesem Jahr.

Auf dem Gornergrat waren die Gletscher und Berge zum Greifen nahe, der Himmel stahlblau und die Gletscher mit einem Schaum Neuschnee bezuckert.

Das Matterhorn steht majestätisch inmitten dieses Szenarios und wir sind überwältigt von der Schönheit dieser Natur. Uns bleibt nichts anderes übrig, als die Drohne ein- und die Gitarre auszupacken und mit der Schöpfung in den Lobgesang einzustimmen – Die Herrlichkeit des Herrn – Ich will singen dem Herrn mein Leben lang.

Mountin Worship beim Matterhorn Film ca. 3 Min.

Ein Tonis Mavic Project 2021

Stabübergabe

Das neue Schuljahr 2021/22 ist vor ein paar Tagen gestartet. Erna und ich wurden von Susanne Steiner eingeladen, den Schulgarten der gd-Schule zu begutachten und um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Das EIOH-Team hat im G1 im Frühling eigenständig einen Teil des Gartens angepflanzt. Vorgängig wurde alles geplant, der Boden vorbereitet, Saatgut gekauft und angepflanzt, sowie eingesät. Erna hat während den Sommerferien bewässert und gejätet. Das Resultat ist beachtlich.

Susanne und Erna betrachten die vielen Blumen, den Salat, die Bohnen und auch die Kürbisse

Blumen soweit das Auge reicht

aber auch Nutzpflanzen – ein sehr schönes Bild für die Biodiversität – ein Hauptthema von Susanne. Gegen Ende des Sommers sind schon viele Blumensamen reif und das Gewinnen von Saatgut – auch von Nutzpflanzen – wird ein wichtiges Thema mit den Kindern sein.

die Kinder dürfen gespannt sein, zu lernen, wie man diese Samen lagert und weiterverwendet

Susanne Steiner ist nun von Seiten Naturpark Pfyn-Finges verantwortlich für die Weiterführung des Schulgartenprojektes. Erna Schnyder wird sie bei ihren Tätigkeiten dabei unterstützen. Sie war auch schon vor und während der Zeit des EIOH-Projektes die „Gartengotta“.

So bin ich sehr froh, dass das Schulgartenprojekt in guten Händen ist und motiviert und kompetent weitergeführt wird. Danke Susanne und danke Erna!

So wünsche ich euch viel Erfolg und schöne Stunden mit den tollen Kids der gd-Schule Bratsch – euer Toni