Ein berührender Abschied

Es ist ein historischer Tag fürs EIOH-Agrarprojekt der gd-Schule in Bratsch. Heute feiern wir nach  zweieinhalb Jahren den Abschluss.

Ja, es ist eine Feier, weil wir eine ausserordentliche gute Zeit miteinander hatten und weil wir in dieser Zeit sehr viel erlebt, gelernt und umgesetzt haben.

Auf dem Titelbild wird das letzte Gruppenfoto vom EIOH-Team geschossen.

Für mich (Toni) war es der Traumjob aller Jobs, die ich in meiner beruflichen Laufbahn schon hatte – und dies ausgerechnet nach der Pensionierung;-) Auch Afrika war ein Traumjob – einfach anders.

So feierten wir heute – mit einem weinenden und einem lachenden Auge diesen Abschluss.

Zuerst gabs den letzten Rundgang durch die Schulgärten G1, G2, G3 Baumparzelle und Kompostparzelle – ein Abschied nehmen sozusagen.

wir liessen Revue passieren von all dem, was wir gemacht haben. Hier im G1 der Gemüsegarten. Ayla und Amy stehen vor ihren Beeten, die sie selbständig – und auch mit dem Nachfolgeprojekt mit Pfyn-Finges angelegt haben. 

im G2 und beim Hochbeet erinnerten wir uns an die Kinder aus Belarus, denen wir die Gründüngung und die Entgiftung ihrer verseuchten Böden zeigten

und schliesslich war im G3 die Baumparzelle das Haupttätigkeitsfeld mit den Hügelkulturen

Dies war denn auch das Adieu-Sagen an diesen Orten, wo wir viele Stunden miteinander verbrachten und auch viel miteinander erlebt haben.

unter dem schattenspendenen Baldachin auf dem Pausenplatz tauschten wir nochmals unsere Gedanken aus und bedankten uns gegenseitig sehr herzlich

ein kleines Apero und die letzten News

das obligate letzte Gruppenfoto. v.l.n.r. vorne: Lino, Toni, Hannes, Joachim, hinten: Ayla, Amy und Julia (Noah fehlt hier)

Als wir traurig über das Ende unserer Zusammenarbeit redeten, gab ich ihnen folgenden Ratschlag mit auf den Lebensweg: „wenn du etwas los lässt, hast du die Hände frei für etwas neues“ und „seid einfach dankbar für alles…“

Und dann zum Schluss noch das Abschliedsfilmchen, wo alle winken. Bye bye EIOH, Tschüss ihr alle: Noah, Julia, Ayla, Amy, Lino, Hannes, Miro, Lena, Elena und Matteo. Ihr alle seid mir ans Herz gewachsen. Ich wünsche euch alles, alles Gute auf eurem Lebensweg. Euer Toni

Mit Klick aufs Bild kannst du den Film abspielen.

Abschluss EIOH 18.6.2021.mp4 oder du kannst hier den Film zum Abspielen herunterladen

N.B. hier kannst du nochmals, sehen, was wir im Projekt genau gemacht haben.

Das EIOH Agrarprojekt stellt sich vor – Kinder sensibilisieren Kinder

One Comment on “Ein berührender Abschied

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: