Koffer packen

Die Reisevorbereitungen sind voll im Gange. Ich freue mich enorm, nach mehr als einem Jahr wieder zu meinen Freunden in die RCA reisen zu können.

Bislang war dies wegen den grossen Problemen, welche die Menschen in unserer Region mit den Rebellen haben ausgeschlossen. So hat meine Reise doch einen Wermutstropfen. Es ist bis heute nicht möglich, bis zu unserem ehemaligen Wirkungsort nach Alindao vorzustossen. Unsere Projektstation ist nach, wie vor menschenleer und ausgeraubt. Die Leute leben weiterhin vor allem in Flüchtlingslagern.

Zum Glück haben es viele von ihnen geschafft, in Bangui, der Hauptstadt der RCA Unterschlupf zu finden. So auch mein treuer Weggefährte Jean De Dieu und seine Frau Odette. In Sabongo, in der Peripherie von Bangui, haben sie ein neues Zuhause gefunden. Mehr noch, einen neuen Standort für unser Agroforestery Projekt.

Agri Bangui – Sabongo YAKA (Link zur Projekt-Webseite auf FR und SANGO hier)

Die Baumschule ist eingerichtet und die erste Basisgruppe wartet auf den Startschuss unseres ersten Landwirtschaftskurses. Dieser sollte dann anlässlich meines Besuches erfolgen.

Die Geschenke für meine Freunde sind bereit, im Koffer verstaut zu werden. Sieht fast so aus, wie letztes mal, aber keine Angst, diesmal gibts keinen Wettbewerb;-)

Geschenke

Auf jeden Fall haben sich diese Art von Geschenken bewährt. Baumscheren und Sägen sind neben Solar-Powerpacks und RCA-CH Stickers sehr willkommene Geschenke.

cropped-flaggen-chrca.jpg

Auf dem Bild unten ist Samuel mit seiner Familie in Alindao zu sehen. Auch sie mussten alle nach Bangui flüchten und ihr Hab und Gut zurücklassen.

20170131_145952

Geplant ist, Samuel in der Nähe von Bangui zu besuchen. Da werde ich sicherlich auch wieder ein paar Geschenke für ihn und seine Familie bereit haben.

Einige haben sich mit einem spontanen Zustupf an diesen Geschenken beteiligt. Danke villmal! In der RCA kann man schon mit sehr wenig, sehr viel bewirken.

Hier sind noch meine Reisedaten:

  • am Donnerstag, 8. März 2018 nach Zürich, Übernachtung im Hotel, weil es dann
  • am Freitag 9. März sehr früh auf nach Paris und dann nach Bangui geht. Dor werde ich voraussichtlich um 16 Uhr landen
  • Die Rückreise ist für Freitag, den 16. März als Nachtflug via Yaoundé (Kamerun) über Paris nach Zürich geplant.
  • Ankunft in Zürich dann Samstag, 17. März gegen 9 Uhr

Reiseplan auf dem Videoclip (2 Min.)

4 Comments on “Koffer packen

  1. Hey Toni, behütete Reise und gutes Gelingen mit dem pflanzen der 🌳 Bäume. Sag mal, wie hast du das Video gemacht, so dass man deine Flugstrecke sieht?

    Gefällt mir

%d Bloggern gefällt das: